Filmprojekt 2018

 

«Gantrischfee»


Kurzfilm von ca. 45 Min. Länge, in dem auch professionelle SchauspielerInnen (Vreni Brun, Klemens Niklaus Trenkle, Jeanne Zaugg) mitwirken.

 

Das Filmprojekt ist in erster Linie als Nachwuchsförderung gedacht. Im Film spielen fast ausschliesslich jugendliche LaiendarstellerInnen, die professionell aufgebaut und betreut werden. Das Projekt soll jungen Talenten die Möglichkeit bieten, erste Erfahrungen vor oder hinter der Kamera zu machen. 

 

Thema: Eine junge möchtegern-Zauberin verläuft sich anlässlich einer Party am Gantrischsee, verstrickt sich in der lokalen Sagenwelt und rettet mit Hilfe der Feenkönigin Helva ihre Freundin, die sich während der Party mit einem Zaubertrunk vergiftete. Gegen die Wirrungen von Amors Pfeil scheint Helva hingegen ziemlich machtlos.

 

Das Publikum erlebt in diesem Kurzfilm ein Abenteuer - mit einem Bein in der so genannten Realität, mit dem Anderen knöcheltief in der Sagenwelt des Gantrischs steckend. Actionszenen wechseln sich ab mit kontemplativer Ruhe und Landschaftsaufnahmen so schön wie nicht von dieser Welt.

Die Story bezieht sich unter anderem auf die Legende "Helva und das Zaubernetz" und "der weisse Hirsch" (vgl. Bücher von Andreas Sommer). 

 

Filmdreh: Während den Sommerferien 2018, vom 9.-22. Juli. SchauspielerInnen müssen sich diese Zeit für das Projekt freihalten. Die genauen Drehdaten innerhalb dieser zwei Wochen werden im Voraus bekannt gegeben, können jedoch auch ändern da die meisten Szenen draussen gefilmt werden und das Wetter mitspielen muss. Für Laien ist die Teilnahme am Vorbereitungskurs (Beginn 26. Januar)  Voraussetzung. 

 

Produktion: Espace Vivant

Kamera: Simon von Niederhäusern, FILMAARE 

Regie: Robin Bezençon

Regieassistenz: Jeanne Zaugg 
Drehbuch: Carmen Bezençon

Auswertung: Kleine Tournée, Eingabe an Filmfestivals, Verkauf von DVD's, mit Unterstützung des Fördervereins Naturpark Gantrisch

 

Diese Rollen sind noch zu vergeben: 

  

Mutter: 30-45 Jahre. Für erfahrene Schauspielerin. Teilnahme am Vorbereitungskurs: 1x (wenn möglich)

Männlicher Statist, 16-17 Jahre alt. Teilnahme am Vorbereitungskurs: ca. 6x

 

Bewerbungen bitte in Form eines Handyvideos, in dem du dich kurz vorstellst. Video per whats up an Robin senden: 077 436 60 71  

 

Drehorte